Home



Rumänen lieben bekanntlich ihr Land und Boden. Der Weinbau ist eine der ältesten Tätigkeiten rumänischer Landwirte. Wir wissen die Güte der Natur, die uns ein so großartiges Terroir schenkte, zu schätzen. Der von uns erzeugte Wein drückt dementsprechend unseren Respekt gegenüber der Natur aus. Der Verein zur Förderung des Weinbaus in Rumänien (Rum.: Asociația pentru Promovarea Vinului Românesc – APVR) ist eine interregionale Organisation, die die engagiertesten Weinkeller in Rumänien vereint.

Die Mitglieder unseres Vereins (APVR) vertreten sämtliche bedeutende, anerkannte und geschützte Weinregionen in Rumänien. Der Verein bringt ein begeistertes Team mit einer hohen Erwartungshaltung zusammen. Er ist bereit, hohe Ansprüche in Rumäniens Weinkultur zu setzen und sich auf den internationalen Weinmarkt zu etablieren. Die Winzer, die Mitglieder im APVR sind, teilen eine gemeinsame Philosphie in Bezug auf den Einsatz der Technologie bzw. die Bewahrung herkömmlicher Traditionen und den Respekt gegenüber ihrem Grund und Boden. Ihre hoch qualitative Leistung erhöht den Ernteertrag. In Anbetracht des Qualität-Preis-Verhältnisses werden somit einige der besten Weine auf dem Weltweinmarkt erzeugt.

Bislang waren die Weine in Rumänien ein wohlgehütetes Geheimnis. Heute jedoch nicht mehr.

Tămâioasă Românească

Tămâioasă Românească (Weihrauchtraube) ist eine der beliebtesten…

Plăvaie

Eine aus der Region Vrancea stammende Rebsorte, die junge, mineralische…

Şarbă

Şarba ist eine halbaromatische Sorte, mit relativ kurzer Geschichte…

Crâmpoșie Selecționată

Crâmpoşie Selecţionată ist eine hochwertige rumänische Sorte…

Fetească Albă

Fetească Albă (Weiße Mädchentraube) ist die zweithäufigst…

Fetească Neagră

Die rote Rebsorte der Fetească, die Fetească Neagră (schwarze…

Fetească Regală

Fetească Regală (königliche Mädchentraube) ist die am häufigsten…

Negru de Drăgășani

Negru de Drăgăşani ist eine autochthone Sorte, die in Rumänien…
         
Campaign financed with the participation of the European Union and Romania.